20. September 2021

Steuerberaterprüfung bestehen mit Balance

0  Kommentare

Steuerberaterprüfung bestehen wie ein Profisportler bei Olympia

Steuerberaterprüfung bestehen

Schon seit langem hast Du Dein großes Ziel vor Augen: Die Steuerberaterprüfung bestehen und damit einen wichtigen Meilenstein für Deinen weiteren persönlichen und beruflichen Erfolg zu setzen. Die große Hürde der Steuerberaterklausuren wartet Anfang Oktober und die Aufregung steigt. Doch wie bereitet man sich optimal auf eine solche Herausforderung vor? Wie schafft man es souverän die Steuerberaterprüfung bestehen zu können?

Steuerberaterprüfung bestehen mit Balance

Du bist wie ein Profisportler, der sich gerade auf Olympia vorbereitet: Du feilst an Deiner Technik, fokussierst Dich nur auf den Wettkampf und versuchst eiserne Nerven zu behalten. Du befindest Dich im Endspurt-Lernen und gibst alles, wie ein Sprinter auf der Zielgeraden. Doch was passiert, wenn der Läufer jeden Tag zu viel trainiert? Er ist am Tag des Wettkampfes zu stark erschöpft, um sein volles Potential zu zeigen. Ebenso wichtig wie das Training bzw. das Lernen ist die Regeneration. 

Dein Gehirn ist wie ein Muskel: Nachdem Du es trainiert hast, musst Du ihm Zeit geben sich zu erholen und damit Deine Leistungsfähigkeit zu verbessern. Auch in einer solch stressigen Zeit, in der Du Dich befindest, ist das Thema Work-Life-Balance extrem wichtig. Du solltest versuchen, eine Balance zwischen dem Lernen und dem Kraftschöpfen zu schaffen, um Dich dieser Herausforderung möglichst ausgeglichen und fokussiert zu stellen, um bestmöglich die Steuerberaterprüfung bestehen zu können. 

Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Was sollte man als Ausgleich tun, um sich bestmöglich von den anstrengenden Lernstunden zu erholen?

Die bestmögliche Regeneration

Wenn es darum geht, die größtmögliche Kraft aus der freien Zeit zu schöpfen, um danach wieder die bestmögliche Leistung zeigen zu können, frage Dich das Folgende: Wobei vergesse ich die Zeit? Was erfüllt mich so sehr, dass ich mich voller Begeisterung darin vertiefe? Um die Goldmedaille bei Olympia zu holen bzw. die Steuerberaterprüfung bestehen zu können ist es wichtig, dass Du Dich in Deiner Regenerationszeit mit Dingen befasst, die Dich von den ständigen Gedanken an die bevorstehende Prüfung befreien. Speziell auch von Gedanken, die mit Prüfungsangst oder Versagensangst zu tun haben. Anstattdessen sollen es Gedanken sein, die Dich zerstreuen, entspannen oder Dir eine neue Perspektive geben. Sei es ein Roman, dessen Handlung Dich fesselt, eine Sportart, in der Du vollkommen aufgehst oder Freunde und Familie, die Dir neue Kraft geben. Nutze Deine freie Zeit, um die Dinge zu tun, die Dich erfüllen.

Stress oder Prüfungsangst abbauen und das Lernen optimieren

Nach einer guten Regeneration bist Du wieder voller Energie und bereit, Dich den Lerninhalten zu stellen. Doch nach einiger Zeit merkst Du vielleicht, wie sich doch wieder Stress oder Prüfungsangst in Dir ausbreitet und Du Dir beginnst Sorgen zu machen. Doch Stress, Prüfungsangst oder Versagensangst kreierst Du letztendlich selbst, indem Du an eine zukünftige Situation denkst, für die Du Dich im jetzigen Moment noch nicht bereit fühlst. Oder Du denkst zu lange über negative Konsequenzen nach, wenn Du in Deinen Klausuren doch nicht Dein Wissen bestmöglich abrufst… Das „Selbst-Kreieren“ von Stress und negativen Emotionen ist tatsächlich eine gute Neuigkeit! Denn es bedeutet, dass Du die Kontrolle hast über Deine Emotionen und Deine Leistungsfähigkeit: Um die Steuerberaterprüfung bestehen zu können, musst Du Dir immer wieder vor Augen führen, dass Du es selbst in der Hand hast, worauf Dein Fokus liegt. Ein Marathon-Läufer denkt nicht an die etlichen Kilometer, die noch vor ihm liegen, sondern nur an den nächsten Schritt. Frage Dich, was Du heute tun kannst, um Deinem Ziel der bestandenen Prüfung einen weiteren Schritt näher zu kommen und fokussiere Dich dann nur darauf. Auf diese Art und Weise kommst Du Deinem Ziel Schritt für Schritt näher. Und Du wirst sehen, dass Deine Lernfortschritte durch die Decke gehen werden. Wenn Du dennoch ganz sicher gehen willst, dass Du alles tust, um die Steuerberaterprüfung bestehen zu können, fülle unbedingt meine Checkliste aus.

Schon so viele angehende Steuerberater waren vor Dir in dieser Situation. Sie stellten sich der Herausforderung und bestanden die Prüfung. Wenn Du an die Prüfung und an all die denkst, die es vor Dir mit dem individuell richtigen Methoden-Mix und effizientem Selbstcoaching geschafft haben, bedenke dabei das Eine: Wenn sie das konnten, dann kannst Du das auch!

Und wenn Du schneller und sicherer zu Deiner erfolgreichen Steuerberaterprüfung kommen möchtest, dann lass uns sprechen und Deinen individuellen Erfolgsfahrplan in einem kostenfreien Strategiegespräch erstellen. Hier erfährst Du mehr und kannst Dich anmelden.


Tags

Profisportler, Prüfungsangst, Steuerberaterexamen, Steuerberaterprüfung bestehen, Versagensangst, Work-Life-Balance


Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}