24. Mai 2017

Angst lähmt die Lernfähigkeit

0  Kommentare

Angst blockiert die Lernfähgkeit
Angst blockiert die Lernfähgkeit

Schon gewusst? Wenn wir Angst haben, handeln wir instinktiv. Im Grunde ist das eine großartige Sache: Unser Gehirn geht in einen speziellen Alarm-Modus dank dessen wir zum Beispiel schneller handeln oder weglaufen können. Das rationale Denken ist allerdings eingeschränkt.

Wer ständig unter Stress steht, lernt aus diesem Grund schlecht: Das Gehirn befindet sich ständig im instinktiven Modus und das klare Denken leidet. Stressabbau fördert die Lernfähigkeit.

Erfahren Sie mehr über den Zusammenhang zwischen Stress und klarem Denken: „Ängste sind ein Triebfaktor“.


Tags

Lernfähigkeit


Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>

Zoom-Seminar am 16.11. & 19.11.2020: "Sicher und souverän durch die mündliche Steuerberaterprüfung"